Trading Strategien Standard


Sogenannte Arbitrage Strategien, die ursprünglich den Preisunterschied an zwei Börsenplätzen zu Geld gemacht haben, werden in letzter Zeit wieder häufiger in Foren diskutiert. Allerdings wird hier versucht der Kurs des schnelleren Brokers auf einem langsameren zu erreichen. Da dies meist aber nicht möglich ist, ist auch davon abzuraten.

Arbitrage Strategien


Wenn man sich dazu entschließt, Währungskorrelationen zu traden, dann sollte man sich auf die Hauptpaare konzentrieren. Empfehlenswert sind dabei mit Sicherheit die Paare EURUSD und GBPUSD. Im Internet gibt es gute Korrelationsrechner, die frei verfügbar sind, ein Link ist im Anhang vermerkt. Zum Zeitpunkt des Verfassens dieser Tradingschule beträgt die […]

Korrelationale Strategien


Ausbruchstrategien versuchen übermäßige Kursentwicklungen in Profit umzuwandeln. Nehmen wir an, der Kurs bewegt sich eine Zeit lang innerhalt von Durchschnitten oder auch Standardabweichungen. Bewegt sich der Kurs nun aus diesem „normalen“ Bereich heraus, muss etwas passiert sein. Entweder handelt es sich um News oder um einen Big Player, der den […]

Breakout Strategien




Auch sehr beliebt bei den Tradern, die Indikatoren zur Signalgewinnung verwenden, ist die Kreuzung mehrerer MAs. Es werden dafür ein schnellerer und ein langsamer MA benutz. Die Interpretation ist dabei denkbar einfach. Kreuzt der schnellere MA den langsameren nach oben hin, geht man davon aus, dass der Trend von nun […]

Moving Average Cross


Dies ist eine der simpelsten Strategien überhaupt. Am Markt wird von enorm vielen Chartanalysten der 200 Perioden Moving Average als Trendanzeiger verwendet: Befindet sich der Kurs über dem 200MA, wird dies als Aufwärtstrend gesehen, befindet er sich darunter, wird das als Abwärtstrend gesehen. Einstiegssignale werden generiert, indem der Kurs den […]

200 MA Strategie